Das Osterlager

Artaban-Osterlager-2014-ENZ-HDH
Die kalten Hände über dem Feuer wärmen.

Mit der eigenen Gruppe zu wandern, von Hof zu Hof oder von Wald zu Wiese, auf kleinen Dorfplätzen die Mittagspause genießen, bei Wind und Wetter das Zelt aufstellen, aufzuwachen und vor dem Zelt auf eine weiße Landschaft blicken zu können, wenn der letzte Schnee des Winters uns nochmal überrascht hat. Und schließlich alle Anderen Gruppen auf dem gemeinsamen Lagerplatz zu treffen.

Das Osterlager geht eine Woche lang, wobei die ersten Tage meist zwei Gruppen zusammen wandern und jeden Abend an einem neuen Platz ihr Zelt aufschlagen. Oder auch mal in einer Scheune übernachten dürfen.

Die zweite Hälfte verbringen wir gemeinsam auf einem Lagerplatz, es gibt AG’s, Geländespiel, gemeinsames Singen und am Ostersonntag Wasserholen an der Quelle zu Sonnenaufgang.